Senseo mit Hindernissen

Unsere Senseo macht Mucken um genauer zu sagen ist es der Wassertank. Also mal schnell ins Netz gegangen und einen neuen Tank bestellt. Aber halt, beim lesen von ein paar Bewertungen von den Tanks ist mir aufgefallen, das immer mal wieder von einem verrosteten Teil in der Maschine gesprochen wird.

Also hab ich mich entschieden das Ding mal genauer unter die Lupe zu nehmen und, man muss nur ein Böppelchen entfernen und kann den Schwimmer ganz einfach ausbauen. Dieser ist halt leider nicht ganz dicht, sodass der Magnet, der der Maschiene den Wasserstand meldet komplett verrostet ist und somit nicht mehr funktioniert. Aber man hat ja an der Pinnwand genug von den kleinen Powerteilen und drei von denen passen recht gut als Ersatz. Alles wieder zusammengebaut und tada, die Maschine bzw. der Tank funktionieren wieder wie gewohnt.

Ich hab leider nicht dran gedacht den Übeltäter abzulichten und nun ist er bereits entsorgt. Aber egal man kann sich mit ein wenig Fantasie einen kleinen verrosteten Knubbel vorstellen 🙂 und die Beschreibung sollte jedem Betroffenen für die Problemlösung ausreichen.

Viel Spass beim Nachbasteln.